GKG - Fraulauern - Präsidentin Birgitt Knaubert-Schmitt - Hinter der Kirche 11 - 66740 Saarlouis - Tel. 06831/81477
Sessionseröffnung am 12.11.2011 - Motto: “EUROLAND - DIE BÜCHSE DER PANDORA IST GEÖFFNET!” Fast   5   Stunden   Spaß   und   gute   Laune,   gut   aufgelegte   Akteure,   flotte   Tänzer,   Sketsche,   Comedy   und   Büttenredner zeigten   am   Samstag   ihr   Können   auf   der   Sessionseröffnung   der   GKG   Fraulautern.   Das   tolle   Publikum   ging   von   Anfang an   mit,   so   hatte   Elferratspräsident   Claus   Müller   ein   leichtes   Spiel   und   brachte   immer   wieder   durch   hervorragende Beiträge   auf   der   Bühne   das   närrische   Volk   zum   Lachen   und   Schmunzeln.   Es   war   ein   sehr   gelungener   Auftakt   für   die Session   2012   und   machte   Lust   auf   mehr.   Wie   Claus   Müller   bemerkte,   die   Akteure   der   GKG   sind   auf   den   Punkt   genau, top   fit   für   die   Fünfte   Jahreszeit.   Einer   der   Höhepunkte   des   Abends   war   die   Inthronisation   des   Kinderprinzenpaares Celina   I.   und   Prinz   Adrian   I.   er   ist   auch   aktives   Mitglied   der   Lauterer   Artilleristen   und   erschien   in   seiner   Uniform   und musste   dann   erst   auf   der   Bühne   in   das   närrische   Prinzenornat   gekleidet   werden,   urkomisch   der   Wechsel   von Uniformhose   in   die   mit   Pailletten   bestickte    Prinzenhose,   in   der   Luft   hängend   wurde   ihm   das   Beinkleid   angezogen. Mit    einer    närrisch    zündenden    Rede    überzeugten    Prinz    Adrian    I.    und    Prinzessin    Celina    I.    das    Publikum.    Mit    3. Böllerschüssen   aus   der   kleinen   Kanone   des   Artilleriekorps,   welche   der   Prinz   selber   bediente,   ging   einer   seiner   großen Wünsche   an   diesem   Abend   in   Erfüllung.   Es   krachte   wirklich   mächtig   in   der   Halle!   Beim   anschließenden   abschreiten   des Ehrenspaliers   zeigte   der   Prinz   gleich   worauf   er   in   Zukunft   Wert   legt:   Gut   geputztes   Schuhwerk,   gute   Rasur,   saubere Uniform,   gut   geputzte   Gewehre   und   saubere   Ohren,   dies   werde   er   in   Zukunft   jedes   mal   vor   einem   Bühnenauftritt genauesten    kontrollieren.    Bei    der    alljährlich    stattfindenden    Verleihung    des    Dr.    Fontaine    Gedächtnis    Ordens, überraschten   wir   unseren   Präsidenten   Wendelin   Karb,   er   wurde   der   diesjährige   Ordensträger.   Da   er   im   Glauben   war, dass   eine   andere   Person   diesen   Orden   bekäme,   war   es   eine   wirklich   große   Überraschung   für   ihn   und   er   freute   sich riesig,   als   er   bei   der   Verlesung   der   Laudatio   durch   den   Vorjahrespreisträger   Giuseppe   Schillaci   plötzlich   merkte,   dass er   gemeint   war.   Diese   Aktion   vom   Geschäftsf.   Vorstand   war   TOP   SECRET.   Wendelin   Karb   ist   40   Jahre   Mitglied   der Gesellschaft   und   im   11.   Jahr   Präsident,   er   ist   ein   lustiger,   Lauterer   Kopf   und   ein   würdevoller   Ordensträger   des   Dr. Fontaine   Ordens   des   Jahres   2011,   Herzlichen   Glückwunsch!   Das   Motto   der   Session   2012   lautet:   “   EUROLAND   -   DIE BÜCHSE   DER   PANDORA   IST   GEÖFFNET!”   Die   Aktivengarde   versetzte   uns   nach   PANDORA   ins   Land   der   Navi,   AVATAR ist   auch   das   Thema   des   Schautanzes,   in   einer   gekonnten   Aufführung,   bei   passender   Musik   und   Filmeinlagen,   wurde die   Büchse   der   PANDORA   geöffnet   und   EUROS   prasselten   auf   das   närrische   Publikum,   ohne   Maß   und   Ziel,   gleich   wie in der europäischen Finanzpolitik, der Orden der Session 2012 wird ebenfalls dieses Thema haben. Im   Programm   wirkten   mit,   Tänze:   Jugend,   Junioren   und   Aktivengarde,   Tanzmariechen:   Madita   Schmitt   und   Melissa Schnabel,   Charline   Schmitt,   Männerballett:   mit   dem   Thema   “Die   Atzen”,   Sketsch   die   Gruppe   “Peperonis”,   Comedyshow Schwimmweltmeister    “Revo    Boys”    (Eric    Mees    und    Dirk    Gläser),    Fidelius    und    der    “Kleinste    Elferrat”    mit    seiner Modeschau,   Wendelin   Karb   und   Joachim   (Jogi)   Becker,   “Heinz   Becker   Nomacher”    Jörg   Ruschel,   in   der   Bütt:   Irmgard und   Markus   Heckmann,   “Da   Wuscht”   Klaus   Reichard,    Gesang:   Petra   Schmitt,   Musik:   “   Blue   Sky”   Sängerin   Gitte   Lorson und Keyboarder Fredi Weiland, Leitung: Claus Müller, Verantwortlich: Wendelin Karb  Ordensfest am 03.02.2012    Traditionelles   Ordensfest   der   Gesellschaft,   Prinz   Adrian   I.   und   Prinzessin   Celina   I.   Konnten   zahlreiche   Gäste   aus   Politik und   von   den   Ortsvereinen   begrüßen,   anwesend   waren   auch   zahlreiche   befreundete   Karnevalsvereine,   an   der   Spitze der   Präsident   des   VSK   Horst   Wagner,   der   in   diesem   Jahr   sein   50   närrisches   Jubiläum   feiert.   Wendelin   Karb,   der Präsident   der   GKG,   stellte   den   diesjährigen   Orden   vor,   der   das   Motto   trägt:”Euroland   -   Die   Büchse   der   Pandora   ist geöffnet!”, er ist eine Anspielung auf die Finanzkrise in der EU. Kappensitzung am 04.02.2012 unter dem Motto: „ Die Büchse der Pandora ist geöffnet!“ Faasend in Lautern“strahlte vom bunten Bühnenbild herab auf das närrische Volk, das am Samstagabend gemeinsam mit der Großen Karnevalsgesellschaft (GKG) Fraulautern ein Feuerwerk der guten Laune zündete. Rappel voll war das Vereinshaus in Fraulautern, das Programm der Karnevalisten ließ an Stimmungsmachern nichts zu   wünschen   übrig.   Tanz,   Gesang,   Sketche   und   Büttenrede   kündigte   Sitzungspräsident   Claus   Müller   in   rasanter Abfolge an, zwischendurch begrüßte er Tollitäten befreundeter Karnevalsvereine. Die Ehre gab sich dabei auch der Sonnenkönig Berthold I. Während draußen Eisesskälte herrschte, heizten in der Halle die Akteure dem Publikum mächtig ein. Ob es nun die Sängerin Angela war, die mit Ballermann-Hits für Stimmung sorgte oder „Gugge mol“ aus    Völklingen,    die    bereits    zum    festen    Programmpunkt    der    GKG-Kappensitzungen    gehören    und    mit    ihrer Guggenmusik den Saal zum Brodeln bringen und das gleich zweimal: einmal vor der Pause und dann noch einmal zum großen Finale nach Mitternacht. Doch die GKG beweist nicht nur ein gutes Händchen bei der Auswahl ihrer Gäste, sie weiß auch mit eigenen Akteuren zu begeistern. Da waren die Garden und Tanzmariechen, die sich mit ihren schwungvollen    Schau-    und    Gardetänzen    bestens    in    Szene    zu    setzen    wussten.    Den    Anfang    machte    dabei    die Aktivengarde, die    mit    „Avatar“    beeindruckte.    Es    sind    aber    auch    die    alten    Hasen    in    der    Bütt,    die    in    gewohnter    Manier    die Lachmuskeln der Zuschauer zu strapazieren wissen. Es sind Garanten wie Wendelin und Jogi als die Delldoks aus Oppo Delldocks oder Monia Ockenfels und Iris Gras, die zum Scheunenfest bei „Bauer sucht Frau“ einluden.       Die Akteure: Jugend- Junioren- und Aktivengarde, die Tanzmariechen Charline Schmitt, Madita Schmitt, das Männerballett, Iris Gras und Monia Ockenfels, Jürgen Paschek, The Grazy Mamas, Irmgard und Markus Heckmann, Gugge-Mol, Jessica und Christian, Herzkönig, Wendelin Karb und Jogi Becker, Kim & Angela. Von SZ-Mitarbeiterin Heike Theobald